Der Test naht

Oh je, ich bin schon fast am Durchdrehen. Seit Tagen mache ich nichts anderes, als mich vorzubereiten und ich habe nicht das Gefühl, dass ich besser werde. In dem Test erwarten mich ca. 180 Fragen und da kann alles vorkommen. Es geht um Konzentration und Gedächtnis. Dann werden mathematische Fragen gestellt, aber auch Fragen zum Allgemeinwissen. Es kann also alles vorkommen und man muss sich soviel merken, dass ich gar nicht weiß, wie ich lernen soll. Ich habe schon in den Kleinanzeigen Stuttgart geschaut, ob ich mir nicht so ein Stresskissen holen soll, aber das hilft bestimmt nicht. Schlafen kann ich ja. Wenn ich aber nur dran denke, dass sich 5000 Leute auf 70 Plätze bewerben, verzweifle ich. Anscheinend werden jedes Jahr mehrere Teilnehmer von den Rettungsärzten behandelt. Bei vielen Testlern spielen die Nerven so verrückt, dass sie ohnmächtig werden oder von der Mittagspause gar nicht erst wieder zurückkommen. Ich bin eigentlich recht ruhig bei solchen Situationen, aber da ich schon seit Jahren versuche einen Platz zu bekommen, werde ich von Jahr zu Jahr immer nervöser und verzweifelter. Ich wüsste gerne, hat irgendjemand Erfahrungen mit solchen Tests? Oder Tipps, wie ich den überstehe?

30.6.11 15:40

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen